Drucken E-Mail

Personen - Dozenten

Prof. Dr. Max Hermanutz
hermanutz max Lehrauftrag im Masterstudiengang:
Modul 5 Vertiefung Kriminalistik: Vernehmung - Theorie und Praxis
  • Psychologie im Hauptfach mit dem Studienschwerpunkt klinische Psychologie, im Nebenfach Biologie. 1979 Diplomhauptprüfung (Diplom Psychologe), 1983 Promotion (Dr. rer. soc.).
  • Die Themen der Diplomarbeit und Dissertation beschäftigen sich mit psychischen Erkrankungen in Zusammenhang mit psychophysiologischen Fragestellungen. Die Veröffentlichungen dieser Arbeiten liegen im Grenzbereich zwischen Psychologie und Medizin.
  • Ausbildung zum Verhaltenstherapeut. Approbation (Psychologischer Psychotherapeut).

Praxis und Forschung:

  • 1976 bis 1983 Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Fachgruppe Klinische Psychologie an der Universität Konstanz und im Zentrum für Psychiatrie, Konstanz-Reichenau.
  • 1983 bis 1987 Angestellter im Vinzenz von Paul Hospital, Rottweil – Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie.
  • 1987 - Ernennung zum Professor an der Fachhochschule Villingen-Schwenningen – Hochschule für Polizei.

Forschungsschwerpunkte, die im Zusammenhang mit praktischer Polizeiarbeit stehen:

  • Umgang mit psychisch kranken Menschen, Stressbelastungen im polizeilichen Alltagshandeln, Akute und Posttraumatische Belastungsreaktionen von Opfern, Interventionsmaßnahmen bei traumatischen Erlebnissen, Evaluation (Studium, Intervention, Arbeitsanalysen), Motivation und Arbeitszufriedenheit, Psychophysiologie.
  • Seit 1999
    Vernehmungspsychologie und Glaubhaftigkeit,
    Stress und Schießen,
    Einsatzkommunikation